Der Gebäudebestand unseres Landes ist enorm, jedoch sind sehr viele Bestandsgebäude „in die Jahre gekommen“ und genügen den heutigen Ansprüchen nicht mehr.

Oft ist die grundlegende Überlegung, ob eine Generalsanierung, ein Umbau, ein Anbau oder eine energetische Sanierung sinnvoll und – vor allem wirtschaftlich – ist, entscheidend dafür, ob man ein Bestandsgebäude überhaupt erwirbt, es weiterhin nutzt oder auch abbricht, was in manchen Fällen durchaus auch eine Option ist. Dann steht zumindest das Grundstück zum Wiederbebauen zur Verfügung.

Wir beraten Sie gerne in all diesen Fragen und Sie erhalten eine ehrliche Beurteilung. Grundsätzlich ist der Erhalt und die Sanierung von Bestandsgebäuden erstrebenswert. Auch ergeben sich – beispielsweise durch einen geschickten Um-/Anbau des Elternhauses in zwei separate Wohneinheiten – Synergien, wie sie früher in Großfamilien alltäglich waren. Drei Generationen unter einem Dach können sich gegenseitig stets unterstützen – nur hat heutzutage jede Generation den Anspruch auf den Rückzug in die jeweilige „Privatsphäre“.

Auch gewerbliche Bestandsgebäude können – bei einem sinnvollen Konzept – wieder an die heutigen Bedürfnisse angepasst werden.

Sie stehen vor genau solchen Fragen und Überlegungen? Dann kontaktieren Sie uns!